2:1-Heimerfolg gegen den KFC Uerdingen 05

18.04.2017

Acker bebt wieder!

Hö./Nie.-Stürmer Florian Girnth traf zum 2:1

Der SV Hönnepel-Niedermörmter setzte am Karsamstag mit dem 2:1-Heimerfolg gegen den Tabellenführer KFC Uerdingen 05 ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf.

Vor rund 500 Zuschauern erkämpfte sich die Truppe von Schorsch Mewes drei wichtige Punkte im Abstiegskampf und setzte somit den positiven Trend der vergangenen Wochen fort. Nedzad Dragovic brachte die Hausherren in der 29. Minute vom Elfmeterpunkt in Führung. Vorausgegangen war ein Foul am agilen Hö./Nie - Youngster Luca Thuyl.

Kurz vor der Pause glichen allerdings die Seidenstädter durch einen sehenswerten direktverwandelten Freistoß von Pascale Talarski aus. Die kämpferische Leistung belohnte in der Nachspielzeit dann der eingewechselte Florian Girnth mit dem entscheidenden 2:1. Das Zuspiel kam vom ebenfalls eingewechselten Ajdin Mehinovic.

Für die Mewes-Truppe geht es nun am kommenden Sonntag, 23.04.2017 bei TuRU Düsseldorf weiter. Anstoß an der Feuerbachstraße ist um 15.00 Uhr

SV Hö./Nie. Hauffe - Weiß, Dragovic, Borutzki, Bayram - Staude, Seidel - Schneider (76. Amler), Klein-Wiele (83. Mehinovic), Thuyl - Boldt (86. Girnth)

Tore: 1:0 Dragovic (29.), 1:1 Talarski (44.), 2:1 Girnth (90. + 4.)

Schiedsrichter: Fischedick (Bottrop)

Zuschauer: 497